Kids4Kids

kids4kids-Logo

 

Hinter dem Namen „Kids for Kids“ steht eine Gruppe von Schüler/innen der fünften Klassen, die die Erstklässler/innen betreuen. Ziel der „Kids for Kids“ ist es, für die Schüler/innen der ersten Klassen eine Bezugs- und Ansprechperson zu werden. Die „Kids for Kids“ betreuen jeweils in Kleingruppen eine erste Klasse.

 

 

 

Aufgabenbereich:

  • Hilfestellung vor allem zu Schulbeginn und Aktionen zum Kennenlernen unserer Schule (Räumlichkeiten, Supplierpläne, Busverbindungen, Neigungsgruppen und Freifächer, Möglichkeiten zur Gestaltung der Mittagszeit….)
  • Spielnachmittage zum Kennenlernen der Mitschüler/innen und zur Stärkung des Schulzugehörigkeitsgefühls
  • Klassenübergreifende Aktivitäten: Völkerballturnier, Weihnachtsbasteln, Miniplaybackshow/Faschings-Talentshow, Osterbrunch usw.
  • Mithilfe bei schulischen Veranstaltungen (Tag der offenen Tür, Elternsprechtag usw.)

Die SchülerInnen des Projektes „Kids for Kids“ werden im Rahmen eines projektorientierten Unterrichts von Mag. Martina Sageder und Mag. Anna Casagranda betreut.

 

Weiterführende Betreuung:

  • Die Kids4Kids können weiterführend an einer Einführung in die Mediation teilnehmen und unterstützen die Klassenvorstände bei der Einführung der Klassenräte. Nach Möglichkeit gestalten die Betreuungsschüler/innen in Absprache mit den Klassenvorständen 1 – 2 Klassenvorstandsstunden.
  • Oder sie belegen das Wahlpflichtfach SOKO welches maturabel ist.
  • Die Zielsetzung, den Kontakt und die Beziehung zu der betreuten Klasse zu intensivieren, setzt sich in der weiterführenden Betreuung der Klassen als „Konfliktlots/innen“ auch in der zweiten Klasse fort. Geeignete Schüler/innen erhalten hierzu eine Mediationsausbildung.

Aktivitäten und Workshops für unsere BetreuungsschülerInnen werden vom Verein der Eltern und Freunde des BG Bregenz/Blumenstraße großzügig finanziell unterstützt.

 

Bildergalerie unserer Kids4Kids 2016/17: